2017

Dezember

Donnerstag, 21. Dezember – Singen schenken

singenschenken_2017

Wie bereits im letzten Jahr brachten die Sängerinnen und Sänger auf ihrer Tour durch Eisenbach weihnachtliche Lieder  dun Grüße zu Vereinsmitgliedern, die nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen können.

Sonntag, 17. Dezember- Advent in Eisenbach

adventineisenbach2017

“Freuet euch all, der Herr ist nah”, zwei Mal wurde dieser Ruf nach der Melodie “Joy of the world” von unserem Chor aus dem Publikum heraus gesungen. Bereichernd unser Auftritt bei Advent in Eisenbach mit weiteren Liedern, zum Teil mit Begleitung am Klavier durch Frau Christine Schwarzkamp-König.

Samstag, 02. Dezember – Weihnachtsfeier im TSV Sportheim

In einer familiären Atmosphäre fand am vergangenen Samstag, die adventliche Feier des Sängerbundes Eisenbach statt. Generationsübergreifend hatten sich Chormitglieder, ehemalige Sängerinnen und Sänger und auch fördernde Mitglieder im Olympia-Sportheim eingefunden, um ein paar schöne gemeinsame Stunden zu verbringen. Zuvor hatte der gemischte Chor „Cantiamo“ den Vorabendgottesdienst in der Obernburger Kirche mitgestaltet. Aufgelockert wurde der Abend für die Gäste mit Chorvorträgen, gemeinsamen Liedern und einem bebilderten Rückblick auf das bewegte Vereinsgeschehen im abgelaufenen Jahr. Dieser wurde von den beiden Vorsitzenden Elfi Ball und Angela Pietsch moderiert.  Alljährlich bietet diese vorweihnachtliche Veranstaltung einen guten Rahmen um langjährigen Vereinsmitgliedern ein Dankeschön zu sagen. In diesem Jahr konnten Urban Rudolph auf eine 60jährige-, Paula Krug und Wolfgang Pietsch auf eine 25jährige Vereinsmitgliedschaft zurückblicken. Lothar Fichtl wurde vom Vorsitzenden Michael Marquart anlässlich seiner 50jährigen aktiven Vereinszugehörigkeit für seine außerorderordentlichen Verdienste um den Sängerbund Eisenbach besonders ausgezeichnet.

November

Samstag, 18. November – Teilnahme am Liederabend der ViaNova Einigkeit Niedernberg

171118_SB_Niedernberg

Begeisterter Applaus des Publikums war der Lohn für unsere gesanglichen Darbietungen als Gastchor bei der ViaNova Niedernberg. Unser abwechslungsreiches und zumeist auswendig vorgetragenes Repertoire kam gut an.

Oktober

Samstag, 28. Oktober, 10 bis 16 Uhr – Workshop SINGEN im Alten Rathaus, Eisenbach

ws2_102017

16 engagierte und motivierte Teilnehmer fanden sich ein, um in der Gemeinschaft mehr über die Möglichkeiten ihrer Stimme zu erfahren. Unter Anleitung von Sybille Philippin gestaltete sich der Tages-Workshop abwechslungsreich und informativ. Stimmbildungstechniken,  Atemübungen bis hin zur Einstudierung eines einfachen Chorstücks standen auf dem Programm. 

Samstag, 7. Oktober – Teilnahme am Wein- und Liederabend der Sängervereinigung Mömlingen

171007_SB_Auftritt_Moemlingen__008 (002)

Mit großem Applaus wurde unser Auftritt beim Lieder-und Weinabend honoriert. Michael war mal wieder auf der Suche nach der Oper. Chorleiterin Sybille bezog das Publikum bei dem folgenden Kanon mit ein oder stürzte, getroffen von einem Jägersmann, theatralisch zu Boden. Angeheitert verabschiedeten wir uns nach einem ‘Lach-Intro’ mit ‘Grad aus dem Wirtshaus’ vom begeisterten Publikum.

Juli

Mittwoch 5. bis Samstag 8. Juli – Konzert der University of Santo Tomas Singers, Manila

UST_Konzert_09

UST_Abfahrt_08

Drei Tage waren die University of Santo Tomas Singers, ein philippinischer Weltklasse-Chor mit zahlreichen Auszeichnungen, zu Gast beim Sängerbund Eisenbach Die 28 Sängerinnen und Sänger, überwiegend junge Studentinnen und Studenten aus Manila waren alle privat bei Gastfamilien aus Eisenbach und Obernburg untergebracht. Ein offizieller Empfang durch Bürgermeister Dietmar Fieger fand am Mittwochabend im Clubraum der Sport- und Kulturhalle statt. Auf dem weiteren Programm in den Folgetagen standen unter anderem ein Besuch des Eisenbacher Heimatmuseums sowie eine römische Stadtführung durch Obernburg. Ein absoluter musikalischer Höhepunkt war das Konzert der UST-Singers am Donnerstagabend in der Obernburger Stadtpfarrkirche. Zusätzliche Sitzgelegenheiten mussten kurzfristig organisiert werden, um das gesangsinteressierte Publikum unterzubringen. Von dem ein oder anderen, der dieses außergewöhnliche Konzerterlebnis nicht verpassen wollte, wurde sogar ein Stehplatz in Kauf genommen. Dass sich die jungen Stimmvirtuosen aus Asien auch für Eisenbacher Blasmusik begeistern können, zeigte sich am Freitagabend auf der Eisenbacher Hardt. Bei einer gemeinschaftlichen Abschiedsfeier spielten die ‚Acht Franken‘ auf und sorgten für Oktoberfest-Stimmung. Polonäse und Schunkeln verwischten an diesem Sommerabend Altersunterschiede und scheinen interkulturell zu sein.

Sonntag, 2. Juli – “Wenn mich in der Stadt jemand fragt, wie man zur Oper kommt…”

Chorfest 2017

Teilnahme am Chorfest des Sängerkreises in Obernburg.

April

Samstag und Sonntag, 1./2. April – Chorwochenende auf dem Volkersberg

Saebu_Chorwochenende_0417

Rund 40 Sängerinnen und Sänger des gemischten Chores ‚Cantiamo‘ vom Sängerbund Eisenbach nahmen an einem Chorwochenende vom ersten auf den zweiten April im Haus Volkersberg in der Rhön teil. Die Bedingungen waren optimal. Mit der Lehrbeauftragten für Chorleitung an der Hochschule für Künste in Bremen Christiane Hrasky konnte eine ausgezeichnete Dozentin gewonnen werden, die es schaffte, die intensiven Proben abwechslungsreich und mit einer angenehmen Leichtigkeit zu gestalten. Dazu gehörten auch Stimm- und Atemübungen und immer mal wieder ein Kanon, der von Christiane Hrasky spontan ausgedacht wurde. Chorleiterin Sybille Philippin unterstützte ebenfalls, so dass es möglich war, zeitweise in zwei Gruppen zu üben. Erarbeitet wurden vornehmlich Stücke, die beim gemeinsamen Konzert mit der Musikschule Obernburg im April 2018 zur Aufführung kommen sollen. Darunter Teile des ‚Gloria‘ von Vivaldi und die Bach-Kantate ‚Jesus bleibet meine Freude‘. Auch Entspannungsphasen und das gemeinsame Feiern am Abend kamen nicht zu kurz. So waren die eineinhalb Tage gut ausgefüllt. In den Genuss eines kleinen Privatkonzertes kam die Dozentin vor der Heimreise in der Hauskapelle des Bildungshauses, als sich der Chor mit drei Liedern aus seinem bestehenden Repertoire von ihr verabschiedete.